Über uns

Die Stadtbücherei hält ein sorgfältig ausgesuchtes und breit gefächertes Medienangebot für Sie bereit

Unser Team

...freut sich auf Ihren Besuch in der Stadtbücherei Erftstadt

Service

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick unserer Leistungen

Gebühren & Leihfristen

Übersicht aller Gebühren bzw. Leihfristen

Allgemeine Ausleihfristen und Gebühren

Gebührentarife

  • Jahresgebühr für Erwachsene ab 18 Jahren 12,00 €
  • für Kinder ab 7 Jahren 3,00 €
  • Familien-Karte 17,00 €
  • für Schüler/innen über 18 Jahre,
  • für Studenten/innen bis z. 27 Lebensjahr,
  • für Auszubildende,
  • für Leistungsberechtigte nach dem
  • Sozialgesetzbuch II(Arbeitslosengeld II)
  • und dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe) 6,00
  • Ersatz-Ausweis 3,00 €
  • DVD-Ausleihe 1,50

Die Ausleihfrist beträgt

  • 4 Wochen für Printmedien
  • 2 Wochen für CDs, Videos, Kassetten
  • 1 Woche für DVDs

Säumnisgebühren

Für Leihfristüberschreitung sind folgende Gebühren zu entrichten:

  • Je angefangene Woche pro Medieneinheit 0,50 €
  • Nach Ablauf der dritten Woche erhöht sich die Säumnisgebühr pro Medium und Woche auf 2,50 €

Vormerkung

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Medium benötigen, das gerade entliehen ist, können Sie es sich vormerken lassen. Nach Rückgabe des Werkes werden Sie benachrichtigt und haben eine Woche lang Zeit, es in der Bücherei abzuholen.

Vormerkungen sind für Kinder kostenlos; Erwachsene zahlen eine Gebühr von 0,50 € pro Reservierung.

Wenn Sie in Lechenich ein nicht entliehenes Medium benötigen, das nur in Liblar vorhanden ist (oder umgekehrt), kann es kostenlos innerhalb von wenigen Tagen für Sie an den gewünschten Ort gebracht werden.

Zur Vormerkung von Medien wenden Sie sich telefonisch an:

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
unter 02235 - 95 22 64

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
unter 02235 - 92 23 76

DigiBib

Neuerscheinungen 2018

Neuerscheinungen 2018 im Bereich Bücher, Hörbücher und DVDs

Aktuelles aus der Stadtbücherei

Klicken Sie auf den Button, um noch mehr News angezeigt zu bekommen.

Buch für die Stadt

Buch für die Stadt

" Vienna "  von  Eva Menasse - das diesjährige Buch für die Stadt"

Die mitreißende Geschichte eines jüdischen Familienclans im Wien des 20. Jahrhunderts. Die Großmutter versäumt....

Weiterlesen ...

Literatur News

DIE WELT - Literarische Welt
  • Ohne Großbritannien wäre Europa deutsch
    Ist der Austritt aus der EU die unabwendbare Folge des britischen Nationalcharakters? Das nachzuweisen, bemüht sich Jochen Buchsteiner. Dabei heißt die große Ausnahmenation in Europa gar nicht England.
  • Vom Krimi lernen, heißt Leser gewinnen lernen
    Verlagen gehen die Kunden aus. Krimifestivals boomen. Eine Reportage vom größten Thrillerfest Österreichs in fünf Begegnungen mit Schriftstellern, Buchhändlern, Verleger und einem Polizeichef.
  • Warum Ostdeutschland die Grünen nicht versteht
    Robert Habeck hat ein Buch über Politikersprache geschrieben. Es geht um rhetorische Maschen der AfD. Und um den Gender-Stern, mit dem seine eigene Partei bei bestimmten Leuten nicht durchdringt.
  • Gebärmütter als Hoffnung für das Abendland
    Michel Houellebecq bekam in Brüssel den ersten Oswald-Spengler-Preis. Im Gegensatz zu dem deutschen Geschichtsphilosophen hält der Franzose den Untergang unserer Welt noch nicht ganz für ausgemacht.

Kontakt & Zeiten

Adressen und Kontakte unserer Standorte Lechenich und Liblar

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
Dr.-Josef-Fieger-Straße 7
50374 Erftstadt

Leiterin: Astrid Heinzen

Tel.: 02235 - 95 22 64
Fax: 02235 - 95 22 66
EMail: lechenich@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Hauptstelle Lechenich

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
Bahnhofstraße / Ecke Jahnstraße
50374 Erftstadt

 

Tel.: 02235 - 92 23 76
Fax: 02235 - 92 23 78
EMail: liblar@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Zweigstelle Liblar