Aktuelles aus der Stadtbücherei

Klicken Sie auf den Button, um noch mehr News angezeigt zu bekommen.

Kinder malen Ihre Ideen zum Thema: Erftstadt-meine Zukunft

Bis zum 27. Oktober können die Bilder dieses Malwettbewerbes abgegeben werden!

Bereits im Sommer hatte der Unternehmerinnen Treff Erftstadt uTe zu dieser Aktion aufgerufen. Kinder können auf DIN A 3 Format in beliebiger Technik ihre Ideen, Träume und Wünsche für die Zukunft ihrer Stadt malen. Nach dem ersten Aufruf des Sommers wurden bereits 16 Bilder prämiert.
Da dieser Aufruf in die Zeit der Hochwasserflut fiel, haben viele Kinder damit ihre Erlebnisse verarbeitet und das war gut so.


Nun geht es nochmal gezielt um die Zukunft. Bilder sind bis spätestens 27.10.21 zu den Öffnungszeiten beider Standorte der Stadtbücherei einzureichen.
Es können Klassen, aber auch einzelne Kinder mitmachen. Ehrenjurorin zur Begutachtung ist erneut die Erftstädter Kinderbuchautorin und Illustratorin Anette Dewitz.
Schöne Preise wie Spielwarengutscheine, Malutensilien, Tischkicker, Bücher und Bastelflugmodelle liegen bereit.


Zudem stellt die neue Initiative für Kinderrechte in Erftstadt InKE ihre Ideen vor und weist die Kinder auf ihre Rechte und Möglichkeiten hin.
An der Gewinnerfeier wird von allen zusammen noch ein großes Bild gemalt, was dann im Schaufenster der Stadtbücherei ausgestellt wird. Denn: Wir alle sind Erftstadt!"

 

 

Weiterlesen ...

Über uns

Die Stadtbücherei hält ein sorgfältig ausgesuchtes und breit gefächertes Medienangebot für Sie bereit

Unser Team

...freut sich auf Ihren Besuch in der Stadtbücherei Erftstadt

Service

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick unserer Leistungen

Gebühren & Leihfristen

Übersicht aller Gebühren bzw. Leihfristen

Allgemeine Ausleihfristen und Gebühren

Gebührentarife

  • Jahresgebühr für Erwachsene ab 18 Jahren 12,00 €
  • für Kinder ab 7 Jahren 3,00 €
  • Familien-Karte 17,00 €
  • für Schüler/innen über 18 Jahre 6,00 €,
  • für Studenten/innen bis zum 27 Lebensjahr 6,00 €,
  • für Auszubildende 6,00 €,
  • für Leistungsberechtigte nach dem
  • Sozialgesetzbuch II(Arbeitslosengeld II) 6,00 €
  • und dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe) 6,00 €
  • Ersatz-Ausweis 3,00 €
  • DVD-Ausleihe für Erwachsene 1,50 €

Die Ausleihfrist beträgt

  • 4 Wochen für Printmedien
  • 2 Wochen für Hörbücher
  • 1 Woche für DVDs

Säumnisgebühren

Für Leihfristüberschreitung sind folgende Gebühren zu entrichten:

  • Je angefangene Woche pro Medieneinheit 0,50 €
  • Nach Ablauf der dritten Woche erhöht sich die Säumnisgebühr pro Medium und Woche auf 2,50 €

Vormerkung

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Medium benötigen, das gerade entliehen ist, können Sie es sich vormerken lassen. Nach Rückgabe des Werkes werden Sie benachrichtigt und haben eine Woche lang Zeit, es in der Bücherei abzuholen.

Vormerkungen sind für Kinder kostenlos; Erwachsene zahlen eine Gebühr von 0,50 € pro Reservierung.

Wenn Sie in Lechenich ein nicht entliehenes Medium benötigen, das nur in Liblar vorhanden ist (oder umgekehrt), kann es kostenlos innerhalb von wenigen Tagen für Sie an den gewünschten Ort gebracht werden.

Zur Vormerkung von Medien wenden Sie sich bitte telefonisch an:

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
unter 02235 - 409 800

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
unter 02235 - 409 801

DigiBib

Neu in der Bibliothek

im Bereich Bücher, Hörbücher und DVDs

Literatur News

DIE WELT - Literarische Welt

16. September 2021

  • Kein Schriftsteller war nicht vor ihrer Linse
    Isolde Ohlbaum hat sich als Fotografin auf die Welt der Dichter und Denker spezialisiert. Vom Nachwuchstalent bis zum späteren Nobelpreisträger hatte sie (fast) alle vor der Kamera. Ihre eigenen literarischen Vorlieben verrät sie hier.
  • Mehr Marx, weniger Schiller – Laschets „Entfesselung“ entschlüsselt
    Das tägliche Update aus der Welt der Literatur. Heute: Der CDU-Kandidat will die „Entfesselung“ der Wirtschaft. Auch der Vordenker des Kommunismus fand gut, wenn die Ökonomie entfesselt wurde. Konservative waren da meist zurückhaltender. Kleine Metaphernkunde.
  • Je jünger, desto Ich-besessener
    Sex als Selbstbedienungsladen nach dem Motto „Ich will, was ich will, und wann ich es will“: Lucy-Anne Holmes hat diese neue Realität für Frauen beobachtet. Und zeigt, dass „guter Sex“ heute etwas ganz anderes bedeutet als früher.
  • Sally Rooney, die überschätzteste Autorin der Gegenwart
    Sally Rooney gilt als große literarische Stimme der Millennials. Aber warum eigentlich? Ihre marxistischen Helden reden ständig über die Bösartigkeit des Kapitalismus, aber sind unentschlossen und analysieren ihre Gefühle. Es nervt unendlich.

Kontakt & Zeiten

Adressen und Kontakte unserer Standorte Lechenich und Liblar

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
Bonner Straße 29
50374 Erftstadt

Leiterin: Astrid Heinzen

Tel.: 02235 - 409 800

EMail: info@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Hauptstelle Lechenich

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
Bahnhofstraße / Ecke Jahnstraße
50374 Erftstadt

 

Tel.: 02235 - 409 801

EMail: info@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Zweigstelle Liblar