Über uns

Die Stadtbücherei hält ein sorgfältig ausgesuchtes und breit gefächertes Medienangebot für Sie bereit

Unser Team

...freut sich auf Ihren Besuch in der Stadtbücherei Erftstadt

Service

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick unserer Leistungen

Gebühren & Leihfristen

Übersicht aller Gebühren bzw. Leihfristen

Allgemeine Ausleihfristen und Gebühren

Gebührentarife

  • Jahresgebühr für Erwachsene ab 18 Jahren 12,00 €
  • für Kinder ab 7 Jahren 3,00 €
  • Familien-Karte 17,00 €
  • für Schüler/innen über 18 Jahre,
  • für Studenten/innen bis z. 27 Lebensjahr,
  • für Auszubildende,
  • für Leistungsberechtigte nach dem
  • Sozialgesetzbuch II(Arbeitslosengeld II)
  • und dem Sozialgesetzbuch XII (Sozialhilfe) 6,00
  • Ersatz-Ausweis 3,00 €
  • DVD-Ausleihe 1,50

Die Ausleihfrist beträgt

  • 4 Wochen für Printmedien
  • 2 Wochen für CDs, Videos, Kassetten
  • 1 Woche für DVDs

Säumnisgebühren

Für Leihfristüberschreitung sind folgende Gebühren zu entrichten:

  • Je angefangene Woche pro Medieneinheit 0,50 €
  • Nach Ablauf der dritten Woche erhöht sich die Säumnisgebühr pro Medium und Woche auf 2,50 €

Vormerkung

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Medium benötigen, das gerade entliehen ist, können Sie es sich vormerken lassen. Nach Rückgabe des Werkes werden Sie benachrichtigt und haben eine Woche lang Zeit, es in der Bücherei abzuholen.

Vormerkungen sind für Kinder kostenlos; Erwachsene zahlen eine Gebühr von 0,50 € pro Reservierung.

Wenn Sie in Lechenich ein nicht entliehenes Medium benötigen, das nur in Liblar vorhanden ist (oder umgekehrt), kann es kostenlos innerhalb von wenigen Tagen für Sie an den gewünschten Ort gebracht werden.

Zur Vormerkung von Medien wenden Sie sich telefonisch an:

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
unter 02235 - 95 22 64

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
unter 02235 - 92 23 76

DigiBib

Neuerscheinungen 2018

Neuerscheinungen 2018 im Bereich Bücher, Hörbücher und DVDs

Aktuelles aus der Stadtbücherei

Klicken Sie auf den Button, um noch mehr News angezeigt zu bekommen.

Büchereimaskottchen Anton zu Besuch im Kindergarten

Büchereimaskottchen Anton zu Besuch im Kindergarten

Büchereimaskottchen Anton zu Besuch im Kindergarten

Frau Heinzen von der Stadtbücherei und das Bücherei-Maskottchen Anton namen am Samstag, den 09.06.18 am Sommerfest des Kindergartens Tausenfüssler in Liblar teil. Um 14.30 Uhr ....

Weiterlesen ...

Literatur News

DIE WELT - Literarische Welt
  • Diese Autorin nicht zu lesen, ist reiner Masochismus
    Dorothy L. Sayers hat die Kriminalliteratur des 20. Jahrhunderts quasi neu erfunden. Ihr Seriendetektiv Lord Peter Wimsey ist ein Snob und ein Nichtsnutz – und gerade deshalb eine atemberaubende Figur.
  • Warum die deutsche Literatur eine Revolution braucht
    Als Poetikdozent in Heidelberg rechnet Maxim Biller mit den Deutschen ab. Sie seien im Schuldkomplex erstarrt. Es brauche mehr Jonathan Littell. Und einen deutschen Philip Roth.
  • Dieser russische Oligarch will jetzt Europa retten
    Unter Jelzin ist er zu Milliarden gekommen – heute lebt Vitaly Malkin in Monaco. Jetzt ist er nach Deutschland gekommen. Mit einigen unkonventionellen Ideen und seiner Verehrung für Nietzsche im Gepäck. Kann der Russe uns helfen? Eine Reisebegleitung.
  • Und Frauen können von Natur aus keine Physik?
    Und macht Testosteron wirklich aggressiv? Siri Hustvedt nimmt Gewissheiten der Neurowissenschaften auseinander. Vieles, was behauptet wird, sei gar nicht bewiesen. Dürfen wir uns also entspannen?

Kontakt & Zeiten

Adressen und Kontakte unserer Standorte Lechenich und Liblar

Stadtbücherei Erftstadt
Hauptstelle Lechenich
Dr.-Josef-Fieger-Straße 7
50374 Erftstadt

Leiterin: Monika Dardenne

Tel.: 02235 - 95 22 64
Fax: 02235 - 95 22 66
EMail: lechenich@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Hauptstelle Lechenich

Stadtbücherei Erftstadt
Zweigstelle Liblar
Bahnhofstraße / Ecke Jahnstraße
50374 Erftstadt

 

Tel.: 02235 - 92 23 76
Fax: 02235 - 92 23 78
EMail: liblar@stadtbuecherei-erftstadt.de

Stadtbücherei Erftstadt - Zweigstelle Liblar